Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz | Aktuelle Version

Immenstedt: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dithmarschen-Wiki

(Angemessene Miete in Immenstedt)
(Basisdaten)
 
Zeile 146: Zeile 146:
 
|-
 
|-
 
|2020
 
|2020
|
+
|99
 
|-
 
|-
 
|2021
 
|2021

Aktuelle Version vom 4. Juli 2021, 21:41 Uhr

Immenstedt ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen.

Immenstedt

Immenstedt in HEI.PNG

Kreis Dithmarschen
Amt Mitteldithmarschen
Höhe 37 m ü. NHN
Fläche 3,09 km²
Einwohner 96 (30.6.2020) [1]
Postleitzahl (PLZ) 25767
Vorwahl 04835
Kfz-Kennzeichen HEI, MED
Bürgermeister Jörg Sticken (KWV)
Gemeindeschlüssel 01051054
Regionalschlüssel 010515175054
Breitengrad 54,180686° N
Längengrad 9,299737° O
wahre Ortszeit UTC + 0:37:12
Grundsteuer A 260 (2019) [2]
Grundsteuer B 260 (2019) [2]
Gewerbesteuer 320 (2019) [2]
Adresse der
Amtsverwaltung
Hindenburgstraße 18
25704 Meldorf
Website www.gemeinde-immenstedt.de

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Basisdaten

Einwohnerstand am 31. Dezember:
Jahr Einwohner
2000 87
2001 90
2002 97
2003 103
2004 105
2005 98
2006 97
2007 101
2008 100
2009 103
Jahr Einwohner
2010 96
2011 103
2012 97
2013 96
2014 107
2015 106
2016 106
2017 102
2018 102
2019 97
Jahr Einwohner
2020 99
2021
2022
2023
2024
2025
2026
2027
2028
2029
Flächennutzung[3]
Art der Nutzung Fläche ha
Insgesamt 309
Siedlung 14
Verkehr 12
Vegetation insgesamt 282
Landwirtschaft 278
Wald 1
Gehölz -
Heide 2
Moor -
Sumpf -
Unland, Vegetationslose Fläche 1
Gewässer insgesamt 1
Fließgewässer 0
Hafenbecken -
Stehendes Gewässer 0
Meer -

[Bearbeiten] Geografie

Immenstedt liegt im Osten von Dithmarschen zwischen Albersdorf und Tellingstedt.

[Bearbeiten] Nachbargemeinden

[Bearbeiten] Straßen

Immenstedt verfügt über 4 Straßen. Hauptstraße ist mit 2.562 Metern die längste Straße. Mit 110 Metern ist Op de Loh die kürzeste Straße in Immenstedt.


[Bearbeiten] Angemessene Miete in Immenstedt

Die angemessene Miete (Kaltmiete inkl. Betriebskosten ohne Heizkosten) beträgt für:

Personen Miete
1 314.00 €
2 372,60 €
3 429,00 €
4 501,50 €
5 551,00 €
jede weitere
Person
58,00 €

Stand: 2019

Quelle


[Bearbeiten] Politik

Seit der Kommunalwahl 2008 hat die Wählergemeinschaft KWV alle sieben Sitze in der Gemeindevertretung.


Ergebnisse der Kommunalwahl am 6. Mai 2018

  • KWV 7 Sitze

[Bearbeiten] Landtagswahlen

Die Ergebnisse der Landtagswahlen in Immenstedt ab 2005 befinden sich außerhalb dieser Seite. Es werden alle Erststimmen und Zweitstimmen aufgelistet.


[Bearbeiten] Geschichte

  • 1566 wurde Immenstedt erstmals erwähnt als Ihstenstede, was als die „Wohnstätte des Immo“ zu deuten ist.
  • Am 01.04.1934 wurde die Kirchspielslandgemeinde Albersdorf aufgelöst. Alle ihre Dorfschaften, Dorfgemeinden und Bauerschaften wurden zu selbständigen Gemeinden/Landgemeinden, so auch Immenstedt


Das Dörfchen Immenstedt liegt in sandiger, ehemals bewaldeter Gegend, auf der sogenannten Immenstedter Lohe, ¾ Meilen nördlich von dem Kirchdorfe Albersdorf in Süder-Dithmarschen. Östlich vom Dorf zieht der alte Ochsenweg, auf dem die Fettochsen aus Eiderstedt nach Itzehoe und weiter nach Hamburg getrieben wurden. Hart an dieser alten Landstraße liegt nun zum Teil noch mit Heidekraut bestandenen Felde ein Gräberfeld, im Volksmunde „de Immenstedter Karkhof“ genannt. Dieser Name bezeugt jedoch nicht etwa, das Immenstedt ehemals ein Kirchdorf gewesen. Das heutige Dorf ist erst im Laufe dieses Jahrhunderts entstanden. Die Sage weiß aber, dass auf der Immenstedter Lohe einst ein reiches Dorf gestanden, das durch einen vom Norden heranziehenden Feind bis auf den Grund zerstört wurde, wonach die Einwohner ausgewandert sind und andernorts sich wieder angebaut haben.

Die Einwohner wollten sich eine anderen Platz suchen, konnten sich aber nicht einigen wo. Da kamen sie auf die Idee, einen Schimmel laufen zu lassen. Und wo er stehen blieb, sollte dann ein Dorf mit Kirche gebaut werden. Der Schimmel trabte auch los. Nach ungefähr einer halben Meile ging er nach Süden. Und im Osten vom Beek, der Gieselau, stoppte er und fing auf einem schönen grünen Platz bei einem Fliederbusch an zu grasen. Neben diesem Fliederbusch bauten sie eine schöne neue Kirche. Und der Fliederbusch war westlich davon auf dem Kirchhof noch vor einigen Jahren zu sehen.


[Bearbeiten] Wirtschaft und Infrastruktur

[Bearbeiten] Immobilien

Aufteilung der Kaufverträge pro Jahr

Jahr Anzahl Umsatz in 1.000 €
1997 5 135
1998 1 68
1999 3 122
2000 7 260
2001 6 114
2002 2 123
2003 2 302
2004 2 144
2005 2 197
2006 0 0
2007 2 35
2008 0 0
2009 1 75
2010 1 85
2011 2 284
2012 2 91
2013 2 170
2014 4 757
2015 0 0
2016 2 151
2017 1 320
2018 2 21

Quelle: Grundstücksmarktbericht 2018

[Bearbeiten] Gewerbe

[Bearbeiten] Schule

Zum Schulbesuch fahren die Kindern nach Albersdorf. Das nächste Gymnasium ist in Heide.

[Bearbeiten] Gesundheit

Die gesundheitliche Versorgung wird in Albersdorf und in Tellingstedt sicher gestellt.

[Bearbeiten] Einkaufen

Zum Einkaufen fahren die Immenstedter nach Albersdorf oder nach Tellingstedt.


[Bearbeiten] Polizeiliche Lagemeldung


[Bearbeiten] siehe auch:


[Bearbeiten] Weblinks


[Bearbeiten] Karten


[Bearbeiten] Städte und Gemeinden im Kreis Dithmarschen

Albersdorf | Arkebek | Averlak | Bargenstedt | Barkenholm | Barlt | Bergewöhrden | Brickeln | Brunsbüttel | Buchholz | Büsum | Büsumer Deichhausen | Bunsoh | Burg | Busenwurth | Dellstedt | Delve | Diekhusen-Fahrstedt | Dingen | Dörpling | Eddelak | Eggstedt | Elpersbüttel | Epenwöhrden | Fedderingen | Frestedt | Friedrichsgabekoog | Friedrichskoog | Gaushorn | Glüsing | Großenrade | Groven | Gudendorf | Hedwigenkoog | Heide | Hellschen-Heringsand-Unterschaar | Helse | Hemme | Hemmingstedt | Hennstedt | Hillgroven | Hochdonn | Hövede | Hollingstedt | Immenstedt | Kaiser-Wilhelm-Koog | Karolinenkoog | Kleve | Krempel | Kronprinzenkoog | Krumstedt | Kuden | Lehe | Lieth | Linden | Lohe-Rickelshof | Lunden | Marne | Marnerdeich | Meldorf | Neuenkirchen | Neufeld | Neufelderkoog | Nindorf | Norddeich | Norderheistedt | Nordermeldorf | Norderwöhrden | Nordhastedt | Odderade | Oesterdeichstrich | Oesterwurth | Offenbüttel | Osterrade | Ostrohe | Pahlen | Quickborn | Ramhusen | Rehm-Flehde-Bargen | Reinsbüttel | Sankt Annen | Sankt Michaelisdonn | Sarzbüttel | Schafstedt | Schalkholz | Schlichting | Schmedeswurth | Schrum | Schülp | Stelle-Wittenwurth | Strübbel | Süderdeich | Süderdorf | Süderhastedt | Süderheistedt | Tellingstedt | Tensbüttel-Röst | Tielenhemme | Trennewurth | Volsemenhusen | Wallen | Warwerort | Weddingstedt | Welmbüttel | Wennbüttel | Wesselburen | Wesselburener Deichhausen | Wesselburenerkoog | Wesseln | Westerborstel | Westerdeichstrich | Wiemerstedt | Windbergen | Wöhrden | Wolmersdorf | Wrohm