Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz | Aktuelle Version

Fritz Bremer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dithmarschen-Wiki

(Persönliche Angaben)
 
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
== Persönliche Angaben ==
 
== Persönliche Angaben ==
* Geburtsdatum: 17. Juni 1882 in Meldorf
+
* Geburtsdatum: 17. Juni 1882 in [[Meldorf]]
 
* Todesdatum: unbekannt
 
* Todesdatum: unbekannt
 
* Beruf: Fabrikant und Kaufmann
 
* Beruf: Fabrikant und Kaufmann

Aktuelle Version vom 22. November 2017, 15:11 Uhr

--Ditschie (Diskussion) 12:40, 8. Jul. 2016 (CEST)

Fritz Bremer (* 17. Juni 1882 in Meldorf; † 20. Jahrhundert) war ein deutscher Politiker (CDU).

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Persönliche Angaben

  • Geburtsdatum: 17. Juni 1882 in Meldorf
  • Todesdatum: unbekannt
  • Beruf: Fabrikant und Kaufmann
  • Letzte bekannte Adresse: Oesterstraße 59, 2223 Meldorf

[Bearbeiten] Politische Verwendungen

[Bearbeiten] Mandate und Mandatsfunktionen

  • 01.05.1946 - 20.101946: Landrat vom Kreis Süderdithmarschen
  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Abgeordneter im Landtag Schleswig-Holstein

[Bearbeiten] Fraktionsmitgliedschaften

  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Fraktionsmitglied der CDU

[Bearbeiten] Ausschussmitgliedschaften

  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Mitglied des Ausschuss für Aufbau
  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Vorsitzender des Ausschuss für Entnazifizierung
  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Mitglied des Ausschuss für Justiz

[Bearbeiten] Sonstiges

Ende April 2016 wurde ein Bericht des Landtages veröffentlicht, in dem es um die NSDAP-Mitgliedschaften ehemaliger Landtagsabgeordneter des Landtages Schleswig-Holstein ging. In diesem Bericht, „Geschichtswissenschaftliche Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive“, wird Fritz Bremer namentlich aufgeführt:

  • Eintritt in die NSDAP 15.9.1930 - 29.1.1933;
  • Grundorientierung „angepasst / ambivalent“;
  • Politisch enttäuscht.