Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz | Aktuelle Version

Ahlf: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dithmarschen-Wiki

(Kategorien eingefügt)
 
(4 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Seite im Aufbau / site under construction
 
 
 
[[Bild:HeaderAhlf.jpg|thumb|600px]]
 
[[Bild:HeaderAhlf.jpg|thumb|600px]]
  
 
+
[[Bild:ArtikelPöschus.jpg|thumb|400px|Artikel Ralf Pöschus sh:z am 26. März 2011]]
 
== Firmengeschichte ==
 
== Firmengeschichte ==
  
Zeile 33: Zeile 31:
  
 
== Leistungspalette ==
 
== Leistungspalette ==
 +
 +
[[Bild:ArtikelReh.jpg|thumb|350px]]
 
'''Netzerstellung''' bis 30 kV
 
'''Netzerstellung''' bis 30 kV
 
Allgemeine Installation
 
Allgemeine Installation
Zeile 143: Zeile 143:
 
:E-Mail: mailto:info@ahlf.de
 
:E-Mail: mailto:info@ahlf.de
 
:Internet: [http://www.ahlf.de AHLF]
 
:Internet: [http://www.ahlf.de AHLF]
 +
 +
[[Category: Brunsbüttel]]
 +
[[Category: Wirtschaft]]

Aktuelle Version vom 7. August 2011, 17:33 Uhr

HeaderAhlf.jpg
Artikel Ralf Pöschus sh:z am 26. März 2011

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Firmengeschichte

  • 1928 von Karl Ahlf als kleiner Elektroinstallationsbetrieb in Brunsbüttel gegründet, überstand das Unternehmen die Wirren des 2.Weltkrieges und die Zeit des Wiederaufbaues der Bundesrepublik Deutschland in den nachfolgenden Jahren.
  • 1965 wurde die Leitung der AHLF - Elektrotechnik GmbH vom Sohn Günter Ahlf übernommen. Es entwickelte sich ein aufstrebendes mittelständisches Unternehmen. Innovatives Denken und absolute Perfektion verschafften der Firma bald über Landesgrenzen hinweg einen guten Ruf.
  • 1982 erfolgte der Umzug in den neu geschaffenen Firmenkomplex im Brunsbütteler Gewerbegebiet Nord. Mittlerweile haben über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz am Standort Brunsbüttel.
Guenter ahlf.jpg
  • 1993 wurde der langjährige Mitarbeiter Daniel Wiese Mitgesellschafter des Unternehmens.
  • Zu dem in den 90er Jahren eingeleiteten Aufbau einer Zweigniederlassung in Rostock-Poppendorf wurde das Unternehmen 1996 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Es folgten die Zertifizierungen nach SCC und ISO 9001:2000 sowie VdS. Basis für anspruchsvolle Projekte des kommenden Jahrtausends.

  • Im Jahr 2003 blickt das Unternehmen auf ein dreiviertel Jahrhundert ständiger Weiterentwicklung zurück.

[Bearbeiten] Energie aus dem Norden

[Bearbeiten] Leistungspalette

ArtikelReh.jpg

Netzerstellung bis 30 kV Allgemeine Installation Netze für Gewerbe-und Industrieanlagen Netze für Versammlungsstätten Netze für Windkraftanlagen / Windparks Netze in explosionsgefährdeten Betriebsstätten Erstellung der Kabelwege (Trassen, Bahnen, Kanäle)

Energieversorgung MS - Schaltanlagen Transformatoren Trafostationen Trafostationen speziell für Windparks

Photovoltaik-Anlagen

Energiespartechnik Optimierungsanlagen Kompensationsanlagen Maximumüberwachung

Blitzschutzanlagen Innerer und äußerer Blitzschutz EMV

Gebäudeautomatisierung Busnetze DDC - Technik Leittechnik

MSR - Anlagen Komplette Meß-, Steuer- und Regelungsanlagen für Gewerbe und Industrie

Beleuchtungsanlagen Planung, Berechnung und Ausführung jeglicher Beleuchtungsanlagen für Straßen, Wege, Plätze, Montage- und Fertigungshallen, Sportanlagen, Büros, Tagungs- und Veranstaltungsräume, explosionsgefährdete Betriebsstätten, Passagierschiffe, Schalt- und Meßwarten

Schaltanlagen Energieverteiler in Stahlblech- und Isolierstoffausführung, Verteiler in Einschubtechnik ( MCC ) und Modultechnik, Schaltpulte

Steuerung / Automatisierung / Visualisierung Dokumentation Planung, Bau und Dokumentation von Steuerungen für die Bereiche Wasseraufbereitung, Abwassertechnik, Chemie, Automobilindustrie, Papierherstellung, holzverarbeitende Industrie, kerntechnische Anlagen, Zementindustrie u.v.a.m.. Bau von Wartentafeln sowie 19”-Einschubtechnik einschließlich Inbetriebnahme und Durchführung sämtlicher Prüfungen gemäß VDE

Programmierung Entwicklung individueller Konzepte für industrielle Automationsprozesse z.B. durch Programmierung der Siemens Simatic S5/S7 und PCS 7, Mitsubishi Melsec QnA, Hitachi H-Series ACTSIP-H, Allen- Bradley PLC-5 SLC500, Prozeß-Visualisierung mit ProTool-Pro, VisiWin, Panel-Builder 32, Mac-Programmer, E-Designer, sowie weiterer Steuerungen

Planungsleistungen Ausführung von Planungen / Projektierungen für die Bereiche: Installation, Beleuchtungsanlagen, Schaltanlagen / Steuerungen, Kommunikationstechnik, Energiespartechnik, Energieversorgung, Gebäudeautomatisierung einschließlich Erstellung der CAD - Dokumentation

Netzwerktechnik Aufbau aller Datennetze vom internen bis zum Citynetz, z.B. durch Glasfasertechnik einschließlich Spleißungen, sowie aktiver und passiver Komponenten

Kommunikationstechnik, Sicherheitstechnik Erstellung sämtlicher Schwachstromnetze in Kupfer-, Koax- und Lichtwellenleitertechnik einschließlich sämtlicher LWL- Messungen und Spleißungen.

Erstellung kompletter Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Kameraüberwachungsanlagen, Objektschutz- und Zugangskontroll- anlagen, Ela- Anlagen, Sprechanlagen, Telefonanlagen allg., Telefonanlagen Hicom ( zertifiziert ), Personenrufanlagen, Uhrenanlagen und Datennetze

Serviceleistungen Kundendienst Abwicklung von Kleinaufträgen Durchführung von Geräteprüfungen mit Protokollen gemäß BGV A3 (alt VBG 4) 24-Stunden Kundendienst Tel.: 0171 / 4234264

Arbeitnehmerüberlassung Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung

[Bearbeiten] Links

[Bearbeiten] Kontakt

AHLF ELEKTROTECHNIK GMBH
Küferstraße 5
25541 Brunsbüttel
Telefon: 04852 / 5405-0
Telefax: 04852 / 5405-20
E-Mail: mailto:info@ahlf.de
Internet: AHLF