Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Richter, Stephan

(Weitergeleitet von Stephan Richter)

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Geboren in Brunsbüttel

Chefredakteur aller 14 im Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (SHZ) erscheinenden Tageszeitungen. In über 20 Lokalredaktionen werden die Nachrichtenseiten für die verschiedenen Landesteile erstellt, die alle von einem aus der Zentralredaktion in Flensburg gelieferten gemeinsamen "Mantel" aus Meinungsseite, Sport, Fernsehen, Kultur, Wirtschaft, Weltgeschehen, Bundes- und Landespolitik umhüllt werden. Die Zeitungsgruppe beschäftigt etwa 700 festangestellte sowie 1.000 freie Mitarbeiter in Verlag und Redaktion. Mit seinen knapp 190.000 verkauften Exemplaren erreichen ihre Zeitungen 470.000 Leser. Bevor Richter Chefredakteur wurde, arbeitete er als Parlamentskorrespondent in Bonn für die SHZ-Zeitungen sowie für die "Neue Osnabrücker Zeitung", den "Mannheimer Morgen" und die "Mannheimer Allgemeine Zeitung". Außerdem leitete er das Hauptstadtbüro für den Privatsender Radio Schleswig-Holstein, an dem der SHZ ebenfalls beteiligt ist.

Auszeichnungen

1997 initiierte Richter das Geschichtsprojekt "Jahrhundert-Story", das innerhalb von drei Jahren 42 Kapitel der Landesgeschichte seit 1900 in den SHZ-Zeitungen beleuchtete. Für diese Arbeit wurde Richter mit dem Medienpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt. Zur Zeit engagiert er sich im "Schleswig-Holstein Topographie-Projekt", das alle Städte und Gemeinden des Landes in multimedialer Form zum Beispiel in Reportagen und mit einem umfassenden Angebot aktueller und historischer Daten präsentieren soll.

Jury-Mitglied

Richter ist auch Mitglied der Jury des Theodor-Wolff-Preises, einer der renommiertesten Auszeichnungen für Journalisten in Deutschland.

Online-Offensive

Der Schleswig-Holsteinische-Zeitungsverlag (SHZ) geht in die Online-Offensive. Das Verlagshaus hat hierfür die Online Media Nord GmbH mit Sitz in Flensburg gegründet.

  • "Wir schaffen mit der eigenständigen Gesellschaft einen neuartigen Nukleus, um die Online-Aktivitäten zu verstärken", sagt Stephan Richter, Chefredakteur der gesamten Zeitungsgruppe des SHZ.

Um langfristig qualizifierte Online-Redakteure zu halten, bietet die SHZ-Tochter vor allem ehemaligen Pauschalisten aus dem Print-Bereich eine Festanstellung an. Langfristig sei geplant, dass jeder SHZ-Titel über einen eigenständigen Online-Redakteur verfügt. Damit will der Verlag die Web-Auftritte seiner 14 Tageszeitungen weiter voranbringen.

Links


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …