Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Sankt-Nicolai-Kirche in Wöhrden

Aus Dithmarschen-Wiki

Kirche St. Nicolai in Wöhrden, Foto: Prof. Dr. Rainer Veyhl
Taufengel, Foto: Prof. Dr. Rainer Veyhl
Kronleuchter, Foto: Prof. Dr. Rainer Veyhl

Inhaltsverzeichnis

Drei Kirchenbauten

Die erste Kirche in Wöhrden existierte schon vor 1281 und verbrannte 1319 in der Schlacht von Wöhrden. Kurz danach wurde eine neue Kirche erbaut, die bis ins 18. Jahrhundert hinein erhalten blieb. Im Jahr 1777 musste sie wegen Einsturzgefahr geschlossen werden. Johann August Rothe erhielt den Auftrag für einen Neubau. 1788 wurde die Kirche eingeweiht und ist in ihrer Barocken Formgebung noch heute erhalten.

Kirchenschätze

  • Die Anthonius-Wilde-Orgel von 1593
  • Das Alabasterrelief von 1613 mit der Darstellung des Heiligen Abendmahls
  • Die Kirchenbücher aus dem 16. Jahrhundert
  • Der Kronleuchter von 1642
  • Der Taufengel Taufengel von Hans Holtmeyer, 1788

Literatur

  • Horst Ploog, St. Nicolai Kirche zu Wöhrden, Kirchenführer, Wöhrden, o.J.

Links


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …