Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Läden im Koog-Friedhofskippe

Aus Dithmarschen-Wiki

Header-Laeden1.jpg

Erläuterungen zur Friedhofskippe allgemein siehe Friedhofskippe Brunsbüttelkoog und dort ansässige Industrie.

An dieser Stelle herzlichen Dank an: Ute Hansen (Stadtarchiv), Helga Jungklaus, Rosemarie Speck, der Familie Gleimius, Bernd Schmidt, dem WSA-Brunsbüttel, Uwe Borchers und Bernd Meier (Feuerwehr Brunsbüttel) für Daten, Fotos und Zeitungsmaterial

Inhaltsverzeichnis

Läden Wurtleutetweute

  • Boy Lornsen – Steinmetzbetrieb – Wurtleutetweute 26 – (1950 – 1968)
  • Ernst Kolbe - Steinmetzbetrieb – Wurtleutetweute 26 – (1968 - ? )
  • Peter Fritz Schröder - Gartenbaubetrieb – Wurtleutetweute 28 – (1946 - 1976)
  • Franz Bopp - Gartenbaubetrieb – Wurtleutetweute 28 – (1976 - 2017)
  • Ernst Tackmann – Großhandel Molkereiprodukte – Wurtleutetweute 28a – (1958 - ? )
  • Marga Tackmann - Textilwaren – Wurtleutetweute 28a – (1958 - ? )
  • Erich Rinna - Farben, Tapeten, Seifen etc – Wurtleutetweute 32 – (1958 – 1983)
  • Jörg Glang - Steinmetzbetrieb - Wurtleutetweute 35f (2018 - )
  • Heinz Banasch – Mietwagen Fahrschule – Wurtleutetweute 39 – (1964 – 1969?)
  • Heinz Sachau - Lebensmittel – Wurtleutetweute 41 – (1951 – 1979)
  • Gerhard Thiedmann - Discothek – Wurtleutetweute 42 – (1968 – 1969)
  • Joachim Diederich – Obst-, Gemüse-Großhandel – Wurtleutetweute 52 – (1953 - ? )
  • Martin Schnepel - Feinkost – Wurtleutetweute 53 – (1955 – 1958?)
  • Westbank – Wurtleutetweute 57a – (1969 – 1987)

Fotos Wurtleutetweute

Läden Schlesier Platz

Schlesier Platz 10-13,Bauzeit 1956-1958 (Quelle:Familie Gleimius)

Als 1959 die Gebäudereihe Schlesier Platz 10 – 13 fertiggestellt war, bezogen als erstes Feinkost Martin Schnepel, Schlachter Alfred Kroll, Bäcker Friedrich Gallas, Friseur Markus Lenz und Gastwirt Walter Hagge die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten.
Martin Schnepel siehe auch Koogstraße 80 (Läden im Koog-Koogstraße 74-80 und Koogstraße 87 (Läden im Koog-Koogstraße 85-91
Hermann Rommel siehe auch Koogstraße 64 (Läden im Koog-Koogstraße 64-67)
Friedrich Gallas siehe auch Koogstraße 90 (Läden im Koog-Koogstraße 85-91)
Alfred Kroll siehe auch Koogstraße 88 (Läden im Koog-Koogstraße 85-91) und Koogstraße 41 (Läden im Koog-Koogstraße 37-46)
Franz Schosnowski siehe auch Koogstraße 20 (Läden im Koog-Koogstraße 17-23)


  • Martin Schnepel – Feinkost – Schlesier Platz 10 – (1959)
  • Werner Sawitzki – Lebensmittel- und Milchhandel – Schlesier Platz 10 – (1959 – 1963)
  • Johannes und Andreas Schnell – Lebensmittel, Feinkost, Milch – Schlesier Platz 10 – (1963)
  • Alfred Neumann – Genuß- und Lebensmittel – Schlesier Platz 10 – (? - 1963)
  • ”Sparmarkt” (Peter Harder) – Lebensmittel-Einzelhandel – Schlesier Platz 10 - (1963 – 1969)
  • Hermann Rommel – Filiale Möbelhandlung – Schlesier Platz 10 – (1969 - ? )
  • Volker Schulz – Motorradzubehör – Schlesier Platz 10 – (? – 1984)
  • H.Kollert,H.Skripek – Motorradzubehör – Schlesier Platz 10 – (1984 - ? )
  • Friedrich Gallas – Filiale Backwaren – Schlesier Platz 11 – (1959 – 1980)
  • Max-Heinrich Maaß – Backwaren – Schlesier Platz 11 – (1980 - 1990)
  • Wolfgang Tornow – Backwaren – Schlesier Platz 11 – (1990 - 1994)
  • “Milch-Meyer“ (Hans Meyer) – Milchwaren – Schlesier Platz 11 – ( ? )
  • Alfred Kroll – Filiale Fleisch- und Wurstwaren – Schlesierplatz 11 – (1959? - ? )
  • Fleisch-Wurstgrube Grimm – Fleisch- und Wurstwaren – Schlesierplatz 11 – (1985)
  • Markus Lenz – Friseur – Schlesier Platz 11 – (1959?)
  • Markus Lenz (Inh. Ingrid Hollmann) – Friseurin - Schlesier Platz 11 – (1959? – 1966)
  • Franz Schosnowski – Friseur – Schlesier Platz 11 – (1966)
  • Ilse Schosnowski – Friseurin – Schlesier Platz 11 – (1966 – 1968)
  • Jürgen Franck – Friseur – Schlesier Platz 11 – (1968 – 2002)
  • “Zum Wappen“ (Walter Hagge) – Gaststätte – Schlesier Platz 11 – (1959 – 1984?)
  • “Zum Wappen“ (Herbert Zindler) – Gaststätte – Schlesier Platz 11 – ( 1984? - 1987)
  • “Zum Wappen“ (Ernst-Werner Sons) – Gaststätte – Schlesier Platz 11 – (1987 –1990)
  • “Zum Wappen“ (Ute Krause) – Gaststätte – Schlesier Platz 11 – ( 1990 – 1993)
  • “Zum Wappen“ (Heinz Otto Komoß) – Gaststätte – Schlesier Platz 11 – (1993 – 1994)
  • “Zum Wappen“ (Uwe Tostensen) – Gaststätte – Schlesier Platz 11 – (1994 - 1995)
  • “Zum Wappen“ (Inge Lindemann) – Gaststätte – Schlesier Platz 11 – (1996 - ? )
  • Elfie Jessen – Möbel An- und Verkauf – Schlesier Platz 11 – (1988 - ? )
  • Hannelore Behrmann – Handel mit Lebensmitteln – Schlesier Platz 11 – ( ? – 1996)
  • Natascha Kusch – Handel mit Textilien – Schlesier Platz 11 – (1996 - 1996)
  • Hannelore Behrmann – Getränke, Zeitschriften – Schlesier Platz 11 – ( 1996 - ? )
  • Kalle-Bäcker - Backwaren ( ? - 2002)

Werbung und Gewerbeakten

„Zum Wappen“ - Schlesier Platz 11

Werbung 1961

Im Jahre 1958 wurde auf der Kanalkippe mit dem Bau des ersten großen Wohnblocks am jetzigen Schlesierplatz begonnen. In diesem Wohnblock entstand eine kleine Gaststätte mit 35 Plätzen und einer kleinen Küche. Im Jahre 1959 wurde diese von dem Ehepaar Marianne und Walter Hagge auf 25 Jahre gepachtet und am 15. Mai 1959 unter dem Namen „Zum Wappen“ eröffnet. Im Jahre 1967 wurde ein Klubraum mit 40 Plätzen angebaut.
Einen ganz besonders guten Ruf hatten die halben Hähnchen von Hagge.
Walter Hagge betrieb die Gaststätte bis ca. 1984. Herbert Zindler, Ernst-Werner Sons, Ute Krause, Heinz Otto Komoß Uwe Tostensen und Inge Lindemann waren Besitzer in späteren Jahren (siehe Übersicht). Ernst-Werner Sons betrieb übrigens mit Frauke Sierck von 1984 bis 1987 die Börse (Läden im Koog-Koogstraße 1-8).

Fotos Hagge

Werbung „Zum Wappen“

Läden Wurtleutetweute 54

  • Spar-Markt (Peter Harder) - Lebensmittel – (1969 – 1974)
  • Spar-, bona-Markt (Werner Struve) – Lebensmittel – (1974 – 1990)
  • bona-Markt (Walter Ahrends, Andreas Schnell) – Lebensmittel – (1990 - 1993)
  • Stadtsparkasse – Sparkasse – (1969 - 2001)
  • “Hansa-Treff“ (Karl-Heinz Lademann) – Gaststätte (1969 – 1971)
  • “Hansa-Treff“ (Dieter Prange) – Gaststätte (1971 - 1972)
  • “Hansa-Treff“ (Joachim Habedank) – Gaststätte (1973 - 1982)
  • “Hansa-Treff“ (Armin Bannuscher) – Gaststätte (1982 - 1983)
  • “Hansa-Treff“ (Thomas Vogt)) – Gaststätte (1983 - 1984)
  • “Papillon“ (Sabine Westerweller-Hensel) – Gaststätte (1984 – 1985 )
  • “Maskottchen“ (Birga Lucht) – Gaststätte (1988 - ? )
  • “Godewind“ (Mario Sante Fauretto) – Gaststätte (? - 1990)
  • “Godewind“ (Burkhard Kollmann) – Gaststätte (1990 - 1991 )
  • “Godewind“ (Doris Nikelowski) – Gaststätte (1992 - 1993 )
  • Jürgen Heider – TV, Radio, Elektronik (1973 – 1976)
  • Schmekel+Timm - Spedition (1970er? - 1980er?)
  • Kalle-Bäcker - Backwaren, Stehcafé (2002 - ? )
  • "Schlemmerland Jacobsen" - Backwaren etc. (? - 2014?)
  • Jürgen Franck – Friseur (2002 – 2007)
  • Jürgen Franck (Inh. Inken Franck) – Friseur (2007 - )

Werbung Wurtleutetweute 54


Die Stadtsparkasse Brunsbüttelkoog fing 1968 mit einer kleinen Filiale in der Berliner Str. 18 an und zog dann 1969 um in das Gebäude Wurtleutetweute 54.
2001 schloß die Filiale ihre Pforten.
Siehe auch Koogstraße 70 (Läden im Koog-Koogstraße 68-73)

Sparmarkt, bona-Markt

1963 übernahm Peter Harder von Alfred Neumann den Laden Schlesier Platz 10 und eröffnete einen Spar-Markt. Nach Fertigstellung des Einkaufszentrums Wurtleutetweute 54 im Jahre 1969 verlegte er sein Geschäft dorthin und vergrößerte entsprechend.
1974 übergab er den Spar-Markt an Werner Struve, der den Laden bis 1990 betrieb.
In späteren Jahren nannte sich der Supermarkt „bona-Markt“.

Jürgen Heider

Näheres siehe Koogstraße 94a (Läden im Koog-Koogstraße 92-95)

Jürgen Franck

1963 übernahm der Friseurmeister Jürgen Franck den Laden Schlesierplatz 11 von Ilse Schosnowski. Er blieb bis 2002 in dem Laden, dann wechselte er die Seiten und bezog einen Laden in der Wurtleutetweute 54. Aus Altersgründen übergab er 2007 seinen Laden an seine Tochter Inken Franck.

„Hansa-Treff“

Eröffnung 1969

Nach Errichtung des Einkaufszentrums Wurtleutetweute 54 eröffnete Gastwirt Karl-Heinz Lademann 1969 im hinteren Bereich eine Gaststätte mit einer Bundeskegelbahn und nannte diese „Hansa-Treff“ (Adresse später Üm de Eck 1). Bereits 1971 übergab er an Dieter Prange, der sie aber nur ein Jahr betrieb. Bekannt geworden ist die Gaststätte unter Joachim Habedank, der von 1973 bis 1982 Besitzer war. Danach wechselten Besitzer und Namen noch mehrfach.
Unter dem Namen „Godewind“ hielt sich die Gaststätte dann noch einige Jahre, bis sie dann im Juni 1997 ausbrannte (siehe Foto weiter unten).
Seit 2002 dient der Gebäudeteil als Vereinsheim „Gute Nachbarschaft“.

Zeitungsartikel Wurtleutetweute 54

Seit das Wohnungsunternehmen Dithmarschen Eigentümer des Gebäudes wurde, erfolgte ein großer Umbau (siehe Zeitungsartikel).

Läden Berliner Straße

  • Theodor Wehrsig – Wein- und Sektvertretung – Berliner Str. 1 – (1970er)
  • Udo Gnann – Fahrschule – Berliner Str. 2 – (1976 – 1980)
  • Hans Joachim Passarge – Fahrschule – Berliner Str. 2 – (1980 - ? )
  • “Autohaus Bouvain“ (Herbert Bouvain) – Autohaus – Berliner Str. 3 – (1955? – 1984)
  • “Autohaus Bouvain“ (Thomas Horns, Bernd Kohlsaat) – Autohaus – Berliner Str. 2+3 – (1985 - 1990 )
  • Heino Unruh – Gehweg- u. Straßenreinigung – Berliner Str. 3 – ( ? )
  • Kurt Czemper – Malerbetrieb – Berliner Str. 4 – ( ? )
  • Frieda Baaß – Heißmangel – Berliner Str. 9 – (1962 – 1975)
  • Ernst Matthiessen – Landhandel – Berliner Str. 15 – (1983 - 2006 )
  • Herbert Schrödter –Feinkost, Lebensmittel – Berliner Str. 16 – (1963 – 1981)
  • Stadtsparkasse – Sparkasse – Berliner Str. 18 – (1968 – 1969)
  • Gebr. Osnabrügge – VW, Garagen – Berliner Str. 20 – (1962 – 1986)
  • Norbert Hauser – Fahrschule – Berliner Str. 2 – ( ? – 1979)
  • Gottfried Heinrich – Fahrschule – Berliner Str. 20 – (1979 - ? )

Fotos Berliner Straße

Herbert Bouvain

Bouvain-Berliner Str.jpg

Herbert Bouvain fing Anfang der 1950er Jahre mit einer Autovermietung in der Koogstraße 87 an (Läden im Koog-Koogstraße 85-91). Später eröffnete er ein Autohaus in der Berliner Straße 3, danach Berliner Straße 2+3. Im Jahr 1984 übergab er sein Geschäft an Thomas Horns und Bernd Kohlsaat, die das Autohaus dann noch bis 1990 betrieben.

andere Läden Berliner Straße

Geschäfte in anderen Straßen

  • Richard Kuhnke – Backwaren, Lebensmittel – Brandenburger Str. 2 – (1962 – 1965)
  • Hans Wesselhöft – Lebensmittel – Brandenburger Str. 2 – (1965 - ? )
  • Heino Unruh – Gehweg- und Straßenreinigung – Helmhotzstraße 8 – (1985 - ? )
  • Wolfgang Krause – Kolonialwaren-, Feinkost-Großhandlung – Königsberger Str. 17 – (1955 - ? )
  • Ernst Bonnat – Autoverleih – Masurenplatz 5 – (1958 – 1962)
  • Uwe Schultz - Sachsenweg 1 - Maler ( ? )
  • Stieger & Friedrich – Schuhfabrik – Ostermoorer Straße – (1946)
  • “Schuhfabrik Stieger“ (Otto Friedrich Stieger) – Schuhfabrik – Ostermoorer Straße – (1946 – 1950))
  • OTA – Schuhfabrikation – Ostermoorer Straße – (1950 - 1952)

Schuhfabrik Stieger siehe unter Friedhofskippe Brunsbüttelkoog und dort ansässige Industrie.

Verwandte Themen


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …