Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Oeser,Jennifer

(Weitergeleitet von Jennifer Oeser)

Jennifer Oeser entzündete 2008 die wattolümpische Flamme

Foto: Anne-Kathrin Looft. Copyright beachten!

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Jennifer Oeser wurde am 23.11.1983 in Brunsbüttel geboren, wo sie auch aufwuchs und ihr Abitur machte. Nach dem Abitur folgte eine Ausbildung zur Polizeimeisterin beim Bundesgrenzschutz.

Sie wird von Karl-Heinz Düe und vom Brunsbütteler Peter Gennun trainiert. Zu ihrer Wettkampfvorbereitung zählt ein ganz besonderes Ritual. Am Tag vor wichtigen sportlichen Entscheidungen lutscht sie vier Vitamin-Bonbons in genau festgelegter farblicher Reihenfolge.

Dr.h.c. wattpsych Leonardo da Winzig übergibt das wattolümpische Feuer an Jennifer

Sportliche Erfolge

  • seit 2000 Siebenkämpferin beim TSV Bayer 04 Leverkusen
  • 2000 Deutsche B-Jugendmeisterin
  • 2001 2. Deutsche Meisterschaften A-Jugend
  • 2003 U-23 Europameisterin
  • 2004 Deutsche Juniorenmeisterin
  • 2004 Deutsche Meisterin (Mannschaft)
  • 2006 Deutsche Meisterin (Mannschaft)
  • 2006 4. Leichtathletik-EM Göteborg
  • 2007 7. Leichtathletik-WM Osaka
  • 2008 11. Olympische Spiele Peking
  • 2009 2. Leichtathletik-WM Berlin
  • 2010 3. Leichtathletik-EM Barcelona


Im Jahr 2007 qualifizierte sie sich zusammen mit Lilli Schwarzkopf und Sonja Kesselschläger für die Leichtathletik-Weltmeisterschaft im japanischen Osaka. In Osaka belegete sie mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 6378 Punkten den siebten Platz.

Wattolümpiade

Bei der Wattolümpiade 2008 in ihrer Heimatstadt Brunsbüttel hatte Jennifer Oeser die Ehre, das olümpische Feuer zu entzünden, ehe sie vom Bürgermeister und den anwesenden Zuschauern gen Peking verabschiedet wurde.

Olympiade Peking

Beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen im Juni 2008 hat sich Siebenkämpferin Jennifer Oeser als Zweite einen Startplatz bei den Olympischen Spielen in Peking (China) erkämpft. Die Leichtathletin des TSV Bayer 04 Leverkusen steigerte dabei ihre persönliche Bestleitung auf 6436 Punkte.

Die Leistungen von Jennifer Oeser in Ratingen im Überblick: 100 m Hürden: 13.50 sec – Hoch: 1.82 m – Kugel: 14,00 m – 200 Meter: 24,60 sec – Weit: 6,28 m – Speer: 46,48 m – 800 Meter: 2,11,96 min

Weltmeisterschaft Berlin

Zum ersten Mal hatte Jennifer Oeser 2009 den Siebenkampf in Ratingen gewonnen, doch der Höhepunkt sollte die Heim-WM in Berlin sein: Nach einem Sturz im abschließenden 800-Meter-Lauf rappelte sich Oeser blitzschnell auf und lief sich nicht nur in die Herzen der Zusachauer, sondern mit persönlicher Bestleistung von 6.493 Punkten auch zur Silbermedaille.

Europameisterschaft Barcelona

Auch 2010 stand Oeser in Ratingen ganz oben auf dem Podest und die EM konnte kommen. 6.683 Punkte waren eine deutliche Steigerung ihrer letztjährigen Bestmarke und das bedeutete die Bronzemedaille.

IMG 9899.jpg-Jennifer.jpg

Links


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …