Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Fief op Platt

Aus Dithmarschen-Wiki

Fief op Platt zu Gast in Büsum


Inhaltsverzeichnis

Biographie

Fief op Platt- das ist die musizierende Familie Behrmann aus Lohe-Rickelshof in Dithmarschen. Der Gruppenname wurde von Mutter Anke erdacht (Fief-plattdeutsch- heißt „Fünf“-hochdeutsch-, op Platt = auf Plattdeutsch). Sie ist die Sängerin der Gruppe. Vater Sönke klampft die Gitarre und singt. Tochter Lara spielt Keyboard und entlockt verschiedenen Blockflöten schöne Melodien. Sohn Marius schwebt mit seinen Fingern über die Tasten eines Melodiebassakkordeons und die „adoptierte Oma“ Ute Biemüller umrahmt den Akkordeonsound mit einem weichen Schifferklavier. Ihre größte Stärke sind plattdeutsche Texte, die Fief op Platt in Ihren volkstümlichen Liedern verwenden.

"Fief op Platt" musiziert nicht mehr

Nach einem längeren Krebsleiden verstarb am 11.November 2009 Ute Biemöller, die "adoptierte Oma" von "Fief op Platt", wie die Familie Behrmann ( Sönke, Anke, Lara und Marius) es stets liebevoll formulierten. Außerdem trat Tochter Lara ins Berufsleben mit Ortswechel ein, so dass regelmässige Proben und Auftritte nicht mehr möglich waren. Daher trat Fief op Platt nunmehr von der musikalischen Bühne ab. " Es war eine schöne Zeit, die wir nicht missen möchten und die wir in guter Erinnerung behalten werden. Unserer Ute werden wir ein bleibendes Andenken bewahren", so die Familie Behrmann aus Lohe-Rickelshof.

Repertoire

Auftritte

Links

Fief op Platt
Land am Meere.mp3


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …