Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Erdsiek-Rave, Ute

Aus Dithmarschen-Wiki

--Ditschie (Diskussion) 18:42, 15. Jul. 2016 (CEST)

Ute Erdsiek-Rave ist eine deutsche Politikerin.

Inhaltsverzeichnis

Persönliche Angaben

  • Geburtsdatum: 02.01.1947 in Heide

verheiratet, ein Kind


Beruflicher Werdegang

  • 1966 Abitur, Studium der Germanistik an den Universitäten Bochum und Kiel, Wechsel zur Pädagogischen Hochschule Kiel, Staatsexamen.
  • 1972 - 1974 tätig als Lehrerin
  • 1974 - 1977 Auslandsaufenthalt in Stockholm; Arbeit in der Erwachsenenbildung (Volkshochschulen, Goethe-Institut Stockholm)
  • seit 1977 wieder im Schuldienst des Landes Schleswig-Holstein

Politik

Werdegang

  • 1969 Eintritt in die SPD

Politische und gesellschaftliche Funktionen

  • 1983 - 1986 stellv. Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), Kreistagsabgeordnete im Kreis Rendsburg-Eckernförde
  • bis Dez. 1987 Vorsitzende des Schul- und Kulturausschusses im Kreistag Rendsburg-Eckernförde
  • 1988 - 1992 stellv. Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion
  • 1999 - 2005 Beauftragte des Bundesrates im Bildungsministerrat der Europäischen Union
  • Vorsitzende des Expertenkreises "Inklusive Bildung" der Deutschen UNESCO-Kommission

Landtagsfunktionen

  • 1987 - 2009 Mitglied des Landtages
  • 1992 - 1996 Landtagspräsidentin
  • 1996 - 1998 Vorsitzende der SPD-Fraktion
  • 1998 - 2005 Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
  • 2005 - 2009 Ministerin für Bildung und Frauen und stellv. Ministerpräsidentin

Landtagsinitiativen

Mandate und Mandatsfunktionen

  • 02.10.1987 - 31.05.1988 Abgeordnete und Schriftführerin; gewählt über den Wahlkreis Rendsburg-Ost;
  • 31.05.1988 - 05.05.1992 Abgeordnete; gewählt über den Wahlkreis Rendsburg-Ost;
  • 05.05.1992 - 23.04.1996 Abgeordnete und Landtagspräsdientin; gewählt über den Wahlkreis Rendsburg-Ost;
  • 23.04.1996 - 28.03.2000 Abgeordnete; gewählt über Liste;
  • 28.03.2000 - 17.03.2005 Abgeordnete; gewählt über den Wahlkreis Rendsburg-Ost;
  • 17.03.2005 - 27.10.2009 Abgeordnete; gewählt über Liste.

Fraktionsmitgliedschaften

  • 02.10.1987 - 31.05.1988 Fraktionsmitglied der SPD
  • 31.05.1988 - 05.05.1992 Fraktionsmitglied und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD
  • 05.05.1992 - 23.04.1996 Fraktionsmitglied der SPD
  • 23.04.1996 - 03.11.1998 Fraktionsmitglied und Fraktionsvorsitzende der SPD
  • 28.03.2000 - 17.03.2005 Fraktionsmitglied der SPD
  • 17.03.2005 - 27.10.2009 Fraktionsmitglied der SPD

Ausschussmitgliedschaften

  • 02.10.1987 - 31.05.1988 Mitglied im Eingabenausschuss
  • 02.10.1987 - 31.05.1988 stellvertretendes Mitglied im Sozialausschuss
  • 31.05.1988 - 05.05.1992 stellvertretendes Mitglied im Eingabenausschuss
  • 31.05.1988 - 05.05.1992 stellvertretendes Mitglied im Finanzausschuss
  • 31.05.1988 - 05.05.1992 Mitglied im Sozialausschuss
  • 27.02.1989 - 30.05.1990 stellvertretendes MItglied im Sonderausschuss "Verfassungs- und Parlamentsreform"
  • 05.05.1992 - 23.04.1996 Vorsitzende im Ältestenrat
  • 11.06.1997 - 22.04.1998 stellvertretendes Mitglied im Parlamentarischen Einigungsausschuss
  • 11.06.1997 - 28.10.1998 Mitglied im Parlamentarischen Einigungsausschuss

Enquetekommissionsmitgliedschaften

  • 19.12.1989 - 05.05.1992 Mitglied in der Enquete-Kommission "Zukünftige Energieversorgung in Schleswig-Holstein"

Regierungsbeteiligungen und regierungsnahe Funktionen

  • 28.10.1998 - 28.03.2000 Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
  • 28.03.2000 - 17.03.2005 Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
  • 17.03.2005 - 27.04.2005 Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur
  • 27.04.2005 - 21.07.2009 Ministerin für Bildung und Frauen
  • 27.04.2005 - 21.07.2009 stellvertretende Ministerpräsidentin im 1. Kabinett Carstensen

Gremien

  • 23.04.1996 - 28.10.1998 Mitglied in der Parlamentarischen Kontrollkommission
  • 24.09.1997 - 28.10.1998 Mitglied im Stiftungsrat der Kulturstiftung

Bundesversammlungen

  • 23.05.1989 Teilnahme an der 9. Bundesversammlung (Bundespräsident Richard von Weizsäcker)
  • 23.05.1994 Teilnahme an der 10. Bundesversammlung (Bundespräsident Roman Herzog)
  • 23.05.2009 Teilnahme an der 13. Bundesversammlung (Bundespräsident Horst Köhler)

Weblinks

Ute Erdsiek-Rave im Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …