Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Einigkeit von Brunsbüttel

Aus Dithmarschen-Wiki

Seite in Bearbeitung. Auf dieser Seite werden wir Material zu diesem Thema sammeln. 300Prediger.jpg

Einigkeit von Brunsbüttel

Das Dorf Brunsbüttelkoog hatte eine kurze, aber intensive Periode, in der Investoren und ortsansäßige Geschaftsleute sich am boomenden Walfang zu bereichern versuchten. Heute noch kündet das Schild "Wal-Eck" von dieser Zeit.

Das hier stationierte Walfangschiff hieß "Einigkeit von Brunsbüttel" und wurde im Buch "Schleswig-Holsteins Grönlandfahrt Auf Walfischfang und Robbenschlag " von Wanda Oesau aus Glückstadt genau beschrieben.

Wanda Oesau

Wanda Oesau, (geb. 1893 und gest.1966 in Glückstadt) stammte väterlicherseits aus einer Walfahrerfamilie. Parallel zu ihrem Beruf als Lehrerin an der Glückstädter Volksschule forschte und sammelte sie Material zum Walfang. Für ihre Verdienste um die Forschung wurde sie 1957 mit dem Bundesverdienstkreuz, und 1958 mit der Kieler Universitätsmedaille ausgezeichnet.

Im Detlefsen-Museum in Glückstadt befindet sich ihr Nachlaß; ein Grossteil der Objekte des Raums "Walfang" stammt aus Wanda Oesaus Besitz.

Links


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …