Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Dithmarschen-Wiki:Lexfähre

Aus Dithmarschen-Wiki

--Ditschie (Diskussion) 17:43, 25. Mai 2016 (CEST)

Inhaltsverzeichnis

Bau

1936 wurde die Eider-Schleuse nach einer zweijährigen Bauzeit in Betrieb genommen. Die Einkammer-Schleuse dient der oberen Stauhaltung von Rendsburg bis Lexfähre.

Die Straßenklappbrücke wurde von Friedrich Voß entworfen und kostete damals 275.000,-- Reichsmark. Heute gehört die Klappbrücke zum Eigentum der Straßenbauverwaltung.

1951 wurde durch den Eiderverband ein Schöpfwerk gebaut, das bei Hochwasser der Eider Wassermengen bis 10 cbm/sec abpumpen kann.

Lage

Die Schleuse, die auf dem Gebiet der Gemeinde Wrohm liegt, verbindet den Landkreis Dithmarschen und den Landkreis Rendsburg miteinander durch die Bundesstrasse B 203. Allerdings befindet sich die Kreisgrenze nicht bei der Schleuse, sondern 500 Meter weiter östlich.

Funktion

Die Schleuse Lexfähre ist eine Ein-Kammer-Schleuse, die den Bootsverkehr von Rendsburg und vom Gieselaukanal in Richtung Tönning ermöglicht.

Internetlinks

Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …