Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Benutzer Diskussion:Jens Rusch

Aus Dithmarschen-Wiki

Betr. Fotoformate

Liebe Mitstreiter


es kommt immer mal wieder vor, dass Fotos hochgeladen werden, wie sie just aus der Kamera kamen, ohne zuvor in einem Bildbearbeitungsprogramm editiert zu werden. Das ist im Prinzip kein Problem, belastet aber natürlich irgendwann unsere Server-Kapazitäten. Bitte habt Verständnis dafür, wenn ich mir die Freiheit hin und wieder nehme und die Fotos auf eine Wiki-verträgliche Grösse zu reduzieren.


Eine gute Größe ist eine Pixelbreite von 600 px, maximal 800 px bei einer Auflösung von 72 dpi. 800 Pixel ist auch die komplette Breite unseres Wikis, also grösser muss es denn eigentlich auch nicht sein. Vermutlich habe ich selbst früher schon gegen diese Regel verstossen und werde das korrigieren, sowie mir ein zu grosses eigenes Bild über den Weg läuft. --Jens Rusch 12:27, 6. Nov. 2008 (CET)





Hallo Jens,

aus der bisherigen Darstellung geht nicht hervor, dass es sich um eine 100%-ige Darstellung der Fa. Electrabel handelt. Als Author bis Du eingetragen, inhaltlich gibt es aber keine anderen Informationen, als auch auf der Webseite von Electrabel (http://www.electrabel.de/content/erzeugung/projekte_hintergrundinformationen_de.asp). Du kannst meine Texte gerne wieder entfernen, dann stelle aber bitte klar, dass es sich hier um eine Darstellung der Fa. Electrabel handelt und das es dazu auch andere Meinungen gibt. Dazu könntest Du z.B. auf die Webseite der W.I.R. zu den Kraftwerksprojekten (http://www.wir-brunsbuettel.de/22kohle.htm) und auch auf die Seite der BI Gesundheit und Klimaschutz Unterelbe (http://www.bi-unterelbe.net/) verweisen. Gerne kommen wir dann auch Dein Angebot zurück, eine eigene Seite hier einzustellen, mit weitern fachlichen Informationen und Argumenten.

Gruß, Arne.

So, das war Einiges an Arbeit, aber ich glaube, jetzt habe ich zwei sachliche Plattformen gebastelt und den Electrabel-Beitrag auch soweit klargestellt, dass er nicht als Meinungsäusserung des Wikis, sondern als inhaltlich lexikalischer Beitrag gekennzeichnet ist, natürlich mit Urheberangabe. Nun kann ich nur hoffen, dass es sachlich weitergeht. Wenn jemand Fragen zur Funktionalität des Forums hat, bin ich gern bereit, Hilfestellung zu geben. Bilder werten die Beiträge auf und machen sie lesbarer. Die WIR-Homepage habe ich mir gerade angesehen, sie ist ziemlich vollgestopft. Extrakte könnten hier eingestellt werden, aber das Volumen sollte den Leser bitte nicht überfordern. Links auf die Originalquellen sind da nützlicher. Globale Themen können sicher gerade in Punkto Klimaschutz nicht gänzlich ausgeklammert werden, aber wir sollten gelegentlich daran erinnern dürfen, dass dieses ein regionales Lexikon werden soll. ( Oder bereits ist ;-)--Jens Rusch 18:56, 28. Sep. 2008 (CEST)
Übrigens: Der dritte Button von rechts signiert Deinen Beitrag automatisch und fügt die Uhrzeit an, das ist manchmal echt hilfreich, weil in einer Diskussion der Ablauf entscheidend sein kann.--Jens Rusch 18:56, 28. Sep. 2008 (CEST)

Inhaltsverzeichnis

Veranstaltungskalender Heide

Bitte alte Plakate aus dem Veranstaltungskalender entfernen.

http://www.dithmarschen-wiki.de/Datei:Jiaogulan-Wochewww.jpg

http://www.dithmarschen-wiki.de/Datei:Plakat2013.JPG

http://www.dithmarschen-wiki.de/Datei:Beatlemania-2013.jpg

Damit aktuelle Plakate gelesen werden können. Danke -- Benutzer:Psv-tanzen


Textübernahme

Einige Textpassagen stammen aus Wikipedia. Geht das, oder verstösst man dort gegen irgendein Copyright? Ich habe keinen Hinweis darauf gefunden. Sonst lösche ich den entsprechenden Text.


Im Prinzip geht das, aber definitiv nur mit Quellenangabe.

Es gibt bei Wikipedia unterschiedliche Nutzungsregeln, aber eindeutig sind die Forderungen nach eindeutigem Quellenhinweis.--Jens Rusch 12:06, 11. Sep. 2008 (CEST)

Stil, Leitlinien, Unterschiede zur Wikipedia

Hallo Jens,

zunächst vielen Dank für Deine Begrüßung auf meiner Benutzerseite. Ich habe sie in die Diskussionsseite verschoben, denn nach meinem Verständnis gehört sie eigentlich dort hin. Und damit bin ich auch schon beim Thema. Wie Du sicher schon in meiner Vorstellung gelesen hast, bin ich bereits seit ein paar Monaten WP-Autor und habe dank meinem Mentor Freedom Wizard sehr schnell dort hinein gefunden. Jetzt habe ich hier auf Dithmarschen-Wiki aber den Eindruck, dass vieles, was ich dort gelernt und akzeptiert habe, hier gar nicht (bzw. nicht so streng) gilt. Es geht anscheinend nicht nur lockerer zu, sondern auch weniger "zielorientiert" oder - wenn man so will - enzyklopädieorientiert. Das DW kommt mir eher wie ein buntes Online-Magazin mit einer wilden Mischung aus verschiedensten Beiträgen vor, oft auch "nur" aus zusammen gesammelten älteren Texten, ohne diese zu erläutern oder in einen größeren Zusammenhang zu stellen. Wenn ich wirklich etwas Bestimmtes wissen will, muss ich - so kommt es mir vor - weiterhin in der WP nachsehen, auch wenn es ganz eindeutig ein Dithmarscher Thema ist. Hier finde ich mit Glück allenfalls etwas Ergänzendes (mal etwas bewusst hart ausgedrückt!). Andererseits kann man natürlich hier wunderbar herumstöbern wie in einem Trödlerladen und schöne Sachen finden und z. T. sogar herunterladen, etwa alte Chroniken. Aber DW hat eben einen ganz anderen Charakter als WP.

Falls es eine Seite gibt, wo diese Fragen behandelt werden, lass es mich bitte wissen; ich habe noch keine gefunden. Ansonsten wäre ich für eine ausführliche Antwort dankbar, damit ich weiß, woran ich bin, wenn ich bei Euch mitmache. Vielleicht habe ich aber ja auch Fragen aufgeworfen, die Ihr selbst im engsten Teamer-Kreis erst noch diskutieren müsst. Dann hätte ich sogar einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Projektes geleistet und könnte mir etwas darauf einbilden ... ;-)

Ich freue mich auf Deine Antwort und bin gespannt darauf!

Herzliche Grüße! --Reimer Schölermann 13:38, 29. Jun. 2010 (CEST)

Stimmt so halbwegs Reimer. Wir sind tatsächlich zwangloser - und das soll auch so bleiben. Was das Finden angeht, bin ich schon der Meinung, daß auch im Dithmarschen-Wiki alles wonach man sucht, gefunden werden kann. Bei vielen Themen sind wir sogar im Ranking vor Wikipedia. Gib zum Test nur einmal "Jiaogulan" bei Google ein.

Helge hat bereits Vieles dazu beigetragen, Struktur hineinzubringen. Alles kann ich auch nicht leisten und die Beiträger vieler Themen sind überschaubar. Wenn Du weiter ergänzen und feilen möchtest: Nur zu!

Plattdeutsche Schreibweise ist übrigens ein Mienenfeld. In der linken Navigation findest du das plattdeutsche Wikipedia. Im Zweifel bitte dort nachschlagen.--Jens Rusch 15:57, 29. Jun. 2010 (CEST)

Artikel Nifanius, Christian

Hallo Jens,

den Artikel habe ich wegen der offensichtlichen Übertragungsfehler mit dem Original-Scan auf WikiSource abgeglichen und herausgefunden, dass das dort eingesetzte Texterkennungsprogramm offenbar nicht mit einem Wechsel der Schriften klar kommt und die Texte in diesen Fällen manuell nachbearbeitet werden müssen. Je älter die Original-Drucke aber sind, desto öfter werden solche gemischten Schriften vorkommen. Bis ins 18. und noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde meistens alles Romanische in Antiqua, alles Deutsche oder sonstwie Germanische in Fraktur gedruckt. Wenn ein Texterkennungsprogramm diesen Wechsel nicht mitmachen kann, kommt immer irgendwo Murks heraus, den man hinterher korrigieren muss.

Herzliche Grüße! --Reimer Schölermann 14:41, 1. Jul. 2010 (CEST)

Wohl wahr. Danke für Deine Mühe! --Jens Rusch 14:53, 1. Jul. 2010 (CEST)


Artikel Dithmarschen-Traktate 20

Hallo Jens,

in dem Artikel habe ich das historische Zitat dorthin verlagert, wo es nach meinem Eindruck eigentlich hingehört. Dabei ist mir aufgefallen, dass in dem Text mehrfach von Abbildungen die Rede ist. Sollen die noch eingefügt werden? Wenn nicht, müssten die Hinweise im Text entfernt werden, denn sie verwirren sonst den Leser. Am Anfang steht der Hinweis "Der Artikel bedarf noch der Überarbeitung". Bezieht sich das vielleicht auf die fehlenden Bilder? Oder soll er nach Deiner Meinung noch redaktionell überarbeitet werden? Letzteres könnte ich machen, die Bilder einfügen natürlich nicht.

Herzliche Grüße! --Reimer Schölermann 18:36, 10. Okt. 2010 (CEST)


Hallo Reimer, ja mach man. Die Bilder sind im Prinzip schon in anderen Artikeln vorhanden, müssten nur rausgesucht und eingefügt werden. Es kommen auch noch welche hinzu. Muß mich nur diese Woche sehr um meine Ausstellung kümmern. Wäre nett, wenn Du ....

Meine neuen Mitstreiter fügen auch in den kommenden Wochen Zeitungsscans hinzu, die zugeordnet werden müßten. Da könnte ich auch Hilfe gebrauchen. Gute Grüße--Jens Rusch 18:44, 10. Okt. 2010 (CEST)


Hallo Jens,

ich habe den Artikel schon etwas überarbeitet. Bei der Kosten/Nutzen-Analyse ist jedoch eine Tabelle enthalten, wo eindeutig eine Kopfzeile fehlt. Du hast doch vermutlich noch das Original-Manuskript. Ist dort irgendwie/-wo zu sehen, wie diese lauten soll? Ansonsten kann ich die Tabelle nicht editieren.

Herzliche Grüße! --Reimer Schölermann 18:49, 12. Okt. 2010 (CEST)

Geschichte der "Marner Zeitung", Copyright-Fragen

Hallo Jens,

ich bin im Besitz von zwei Ausgaben der "Marner Zeitung", und zwar der ersten von Sonnabend, dem 2. Januar 1875 (möglicherweise ein Faksimile; das würde das Zusammentreffen mit der anderen Ausgabe erklären), und der Ausgabe zum 50-jährigen Jubiläum von Freitag, dem 2. Januar 1925. Insbesondere die Jubiläumsausgabe dürfte für das Dithmarschen-Wiki interessant sein mit ihren Artikeln:

  • 50 Jahre "Marner Zeitung". Von "D." (vermutlich ein Redakteur)
  • Zeitungswesen in Dithmarschen, ein geschichtlicher Abriss. Von Rudolf Bülck, Kiel
  • Christian Jakob von Schneider, ein Marner Zeitungsmann vor 100 Jahren. Von Heinrich Bülck, Preetz
  • Geschriebene Zeitungen aus Marne. Von Heinrich Bülck
  • Das Fahnenschwenken in Marne. Von Heinrich Bülck in Preetz
  • Wandlungen der dithmarschen Verfassung. Verfassungsänderungen in Dithmarschen. Von Dr. Beber, Marne

Der erste Artikel ist mit drei Fotos illustriert, der letzte mit einem. Alle Artikel tragen den Vermerk "Nachdruck verboten".

Ich bin gern bereit, die Artikel der Jubiläumsausgabe und eine Auswahl des Inhalts der Erstausgabe ins Dithmarschen-Wiki einzustellen. Aber ich bin mir unsicher hinsichtlich des Copyrights. Die Texte werden natürlich als Zitate erscheinen und sind dadurch vermutlich unproblematisch (das ist ja wohl kein "Nachdruck"). Aber was ist mit den Fotos? Ich könnte sie scannen, nachbearbeiten und hochladen. Aber ich möchte natürlich nicht, dass ich als Autor oder das Dithmarschen-Wiki in irgendeinen Konflikt mit dem einschlägigen Zeitungsverlag (oder wer sonst Rechte an den Bildern haben könnte) geraten. Es geht um ein Porträt des Gründers Ludwig Altmüller sowie um je eine Abbildung des ersten, des zweiten und des "jetzigen" (Stand 1925) Geschäftshauses, wobei die des ersten sehr nach dem Repro eines Gemäldes oder einer Zeichnung aussieht. Wenn Du mir "grünes Licht" gibst, werde ich sie wie angekündigt scannen und zusammen mit den Texten hochladen.

Noch eine Frage: Wie wäre es am geschicktesten, alles unter einem Lemma (z. B. "Geschichte der 'Marner Zeitung' und der Dithmarscher Presse im Allgemeinen") oder auf mehrere Lemmata aufgeteilt (und wenn ja, auf welche)?

Herzliche Grüße! --Reimer Schölermann 17:59, 3. Nov. 2011 (CET)


Hallo Reimer

Ich hätte da eigentlich keine Bedenken. Zum einen erlischt deutsches Copyright ohnehin nach siebzig Jahren, und zum anderen haben wir einen recht kooperativen Dialog mit der Rechtsinhaberin DLZ. Hätte man dort Bedenken, würde man uns darauf hinweisen und wir hätten Zeit, den Beitrag zu editieren. Aber wir arbeiten auch die DLZ/Bz aus dem Brunsbütteler Stadtarchiv auf. Das dürfte also klargehen, schließlich schädigen wir niemanden und haben auch keine wirtschaftlichen Vorteile davon.--Jens Rusch 17:06, 4. Nov. 2011 (CET)

Hallo Jens,
Beim Anlegen meines zweiten Artikels hatte ich heute Mittag technische Probleme. Dadurch sind jetzt auf der Startseite zwei Beiträge mit gleicher Überschrift von mir angegeben ("Das Ditharscher Zeitungswesen im 18. und 19. Jahrhundert"), die aber unter diesem Lemma beide nicht angelegt wurden. Statt dessen habe ich im dritten Anlauf den Artikel unter "Die Anfänge des Dithmarscher Zeitungswesens" erfolgreich gespeichert. Die neue Bezeichnung passt besser zu dem kopierten Text. Jetzt gibt es aber ja das Problem, dass die beiden anderen Einträge auf der Hauptseite, hinter denen kein Artikel steckt, irgendwie wieder dort verschwinden müssen. Kannst Du Dich darum kümmern? Ich habe weder die erforderlichen Rechte noch die nötigen Kenntnisse, um das zu erledigen.
Herzliche Grüße! --Reimer Schölermann 17:22, 9. Nov. 2011 (CET)

Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Benutzerseite anzeigen
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Benutzerbeiträge
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …