Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Tiessenpark

Aus Dithmarschen-Wiki

Tiessenpark

Standort: Rosenviertel 1 bzw. Österstraße 4 in Meldorf
Gemarkung: Meldorf
Flur: 5
Der Tiessenpark ist ein ursprünglich 2,2 ha großes Grundstück auf dem früher mal eine Villa stand.

Inhaltsverzeichnis

Familie Tiessen

Anscheinend war Claus Hermann Tiessen der erste Tiessen der dieses Grundstück bewohnte, er wohnte seit mindestens 1899-1929. Auch alle seine Kinder haben dort gewohnt. Später wohnte dort sein Erstgeborener Jakob Hans Tiessen mit seinen Kindern und vermutlich auch mit seiner Ehefrau. Nach dem 2. Weltkrieg zogen Flüchtlinge in die Villa ein so dass die Familie dichter zusammen rücken musste. Jakob Hans Tiessen wohnte dort bis er gestorben ist. Sein Sohn Claus Tiessen *20.5.1932 in Meldorf wohnte dort mindestens 25 Jahre. Auf dem Grundstück wurden unter anderem Kindergeburtstage gefeiert.

Bebauungsplan Nr.56a (Innovationsschiene Nord)

2007 haben Architekt Markus Boldt aus Albersdorf und Transportunternehmer Bahne Hansen aus Nindorf den gesamten Tiessenpark gekauft. Eine Bebauung ist auf ca. 7500 Quadratmetern zulässig. Es sollen bis zu 35 altengerechte Wohnungen in Größen zwischen 51 und 133 Quadratmetern entstehen. Die „St. Johannis gGmbH – Diakonische Altenhilfe in Dithmarschen“ bietet Betreuungs- und Pflegedienstleistungen an. Je nach Nachfrage sollen drei oder maximal vier dreigeschossige Wohnhäuser entstehen. Im Januar 2008 wurde die alte Villa abgerissen weil das wegen der Bausubstanz für erforderlich gehalten wurde. Bei dieser Aktion wurden in 2 Türrahmen 14 Zwergfledermäuse entdeckt, eine davon wurde so schwer verwundet dass sie eingeschläfert werden musste. Die restlichen kamen nach Nindorf wo sie sich selbst in die Freiheit entließen. Es stehen viele Bäume auf dem Grundstück. Aus der 2. Änderung zum Bebauungsplan 56a geht hevor dass der Thiessenpark beim Forstamt bereits als Wald ausgewiesen wurde. Als Ersatzbepflanzung wurden 36 Bäume mit 12-14 cm Stammumfang empfohlen. Es wurden 6.810m² für das Projekt beansprucht davon 5.120m² Mischgebiet und 1.560m² private Grünfläche Parkanlage. Auf einen Wald und Waldschutzstreifen gemäß § 32 Absatz 5 Landeswaldgesetz (heute § 24 Absatz 1) wurde verzichtet. Die Forstbehörde hat nicht drauf bestanden und die Entscheidung der zuständigen Baubehörde überlassen.

Aktuelle Situation

Auch aktuell gibt es wieder ein Bauvorhaben das den Erhalt des Waldes gefährdet. Die Stiftung Mensch hat etwa zwei Drittel der verbleibenden Fläche gekauft um ihren Wohn- und Betreuungskomplex an der Österstraße zu vergrößern. Anwohner und BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz in Dithmarschen) befürchten nun, dass weite Teile des Parks und damit auch des Baumbestandes der Baumaßnahme zum Opfer fallen.

Öffentliche Gespräche

Bekanntmachung Nr. 239/2017
Am Dienstag, dem 12.09.2017 um 18:30 Uhr findet in Meldorf Sitzungssaal des Amtsgebäudes, Hindenburgstraße 18, die Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Stadt Meldorf statt.

Bekanntmachung Nr. 269/2017
Am Mittwoch, dem 04.10.2017 um 18:30 Uhr findet in Meldorf in der Ditmarsia, Süderstraße 16 die Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Stadt Meldorf statt.

Kulturelle Bedeutung des Tiessenparks

„Das Stadtbild wird überragend mit geprägt von dem Großgrün des Friedhofs, des Parks 'An den Anlagen' und des Tiessenparks. Sie vermitteln den Eindruck einer grünen Stadt.“

Quellen

„Erzähl´ Mal Von Früher!“
1936-1947 in Meldorf
von Elke Wierk-Jürgens

Dithmarscher Landeszeitung von Freitag 4. Januar 2008 Seite 12
Neue Nutzung des Tiessen-Parks
zu finden im Stadtarchiv der Stadt Meldorf verwaltet vom Dithmarscher Landesmuseum

http://www.nabu-dithmarschen.de/NABU%20Dithmarschen%20-%20Jahresbericht%202008.pdf

http://www.amt-meldorf-land.de/fileadmin/kundendaten/Meldorf/Ortsrecht/Bauleitplanung/SammelmappeB56a.pdf 3,9M

http://www.amt-meldorf-land.de/fileadmin/kundendaten/Meldorf/Ortsrecht/Fortschreibung_Landschaftsplan/FortschreibungLandschaftsplan_gesamt_17102011.pdf 4,9M

http://www.boyens-medien.de/artikel/dithmarschen/riesen-aerger-an-der-oesterstrasse.html

Dithmarscher Landeszeitung von Sonnabend, 26. August 2017


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …