Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Thole, Johannes

Aus Dithmarschen-Wiki

--Ditschie (Diskussion) 17:10, 15. Aug. 2016 (CEST)

Johannes Thole war ein deutscher Politiker (CDU).

Inhaltsverzeichnis

Persönliche Angaben

  • Geburtsdatum: 11.02.1880 in Oldenburg / Oldenburg
  • Todesdatum: 02.03.1952 in Heide

Johannes Thole war verheiratet und Vater von 3 Kindern.

Letzte bekannte Adresse: Kleinheide 52, 2240 Heide


Beruflicher Werdegang

  • Beruf: Kaufmann

Gesellschaftliche Funktionen / Ämter

  • 1922 - 1933 Mitglied der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Altona,
  • seit 01.01.1933 Mitglied des Vorstandes der IHK zu Altona, noch 1933 durch die NSDAP entfernt,
  • zeitweilig Mitglied des Deutschen Industrie- und Handelstages,
  • einige Jahre Mitglied des Vorstandes der EDEKA-Genossenschaft Berlin,
  • 1945 - 1946 Kreistagsabgeordneter Norderdithmarschen,
  • Stadtrat in Heide,
  • Mitglied des Verwaltungsrates für Post und Fernsprechwesen in Frankfurt.

Partei / Landtag Schleswig-Holstein

  • Als Alterspräsident des Parlaments leitete Thole die Wahl des Landtagspräsidenten Karl Ratz und seiner Stellvertreter.

Mandate und Mandatsfunktionen

  • 26.02.1946 - 11.11.1946 Abgeordneter im Schleswig-Holsteinischen Landtag,
  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Abgeordneter im Schleswig-Holsteinischen Landtag,
  • 08.05.1947 - 31.05.1950 Abgeordneter im Schleswig-Holsteinischen Landtag.

Fraktionsmitgliedschaften

  • 26.02.1946 - 11.11.1946 Fraktionsmitglied der CDU
  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Fraktionsmitglied der CDU
  • 08.05.1947 - 31.05.1950 Fraktionsmitglied der CDU

Ausschussmitgliedschaften

  • 11.04.1946 - 24.06.1946 Mitglied im Ausschuss für Haushalt und Finanzen,
  • 20.12.1946 - 19.04.1947 Mitglied im Wirtschaftsausschuss,
  • 08.05.1947 - 31.05.1950 Mitglied im Wirtschaftsausschuss
  • 27.11.1947 - 31.05.1950 Vorsitzender im Verkehrsausschuss

Gremien

  • 02.12.1946 - 19.04.1947 Mitglied im Ausschuss für Post und Fernmeldewesen für den Zweizonenausschuss

Bundesversammlungen

  • 12.09.1949 Teilnahme als Mitglied der 1. Bundesversammlung (Bundespräsident Theodor Heuss)

Sonstiges

Ende April 2016 wurde ein Bericht des Landtages veröffentlicht, in dem es um die NSDAP-Mitgliedschaften ehemaliger Landtagsabgeordneter des Landtages Schleswig-Holstein ging. In diesem Bericht, „Geschichtswissenschaftliche Aufarbeitung der personellen und strukturellen Kontinuität nach 1945 in der schleswig-holsteinischen Legislative und Exekutive“, wird Johannes Thole namentlich aufgeführt:

  • Grundorientierung "oppositionell/gemeinschaftsfremd"
  • "angepasst / ambivalent", "Jongleur"
Merkmale: charakterisiert durch einen in der Regel nicht einheitlichen Weg unter den Bedingungen des Regimes, wobei beides glaubhaft oder belegt sein muss: Anpassungsverhalten und abweichendes Verhalten; formale Anpassungsbereitschaft, belegt durch Mitgliedschaften, zugleich reale oder nach 1945 einigermaßen glaubhaft behauptete Distanz zum Regime; Behauptung, Mitgliedschaften als Schutzschild benutzt zu haben; Mischung aus Opportunismus und abweichendem Verhalten.

Weblinks

Johannes Thole im Landtagsinformationssystem Schleswig-Holstein


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …