Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Schülp

Aus Dithmarschen-Wiki

--Ditschie (Diskussion) 12:38, 16. Jun. 2016 (CEST)

Schülp ist eine Gemeinde im Kreis Dithmarschen.

Inhaltsverzeichnis

Basisdaten

  • Fläche: 9,27 qkm
  • Einwohner: 423 (Stand: 30.06.2015)
  • Postleitzahl: 25764
  • Vorwahl: 04883
  • Kfz-Kennzeichen: HEI, MED
  • Bürgermeisterin: Anke Friccius

Geographie

Schülp befindet sich im Nordwesten Dithmarschens, an der Grenze zwischen Marsch und Geest. Es liegt auf einer aus Klei im 12. Jahrhundert errichteten Wurt in der Nähe der Eidermündung in die Nordsee.


Gemeindegliederung

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen:

  • Schülperneuensiel
  • Schülperweide
  • Schülperaltensiel
  • Schülp
  • Schülperdeich

Geschichte

Um 1000 n. Chr. wurde Schülp erstmals urkundlich als Siedlung erwähnt.

Der älteste Deich der Region, in seinem Kern besteht er seit dem frühen 12. Jahrhundert, steht in Schülperaltensiel. Heute hat dieser Deich jedoch keine Schutzfunktion mehr für die Küste.

In Schülperaltensiel entstand ein Eiderhafen, der jedoch nach weiteren Eindeichungen um 1600 verlegt werden musste, nach Schülperneuensiel. In dem verlegten Hafen wurde vor allem Getreide umgeschlagen, heute wird er als kleiner Segelhafen betrieben.

1628 wurde Schülp während des dreissigjährigen Krieges durch kaiserliche Truppen erheblich zerstört.

1845 gab es in Schülp, neben einer Schule mit 190 Kindern, noch

  • 1 Bierbrauerei
  • 1 Branntweinbrennerei
  • 1 Mühle
  • 2 Krüger
  • 2 Gewürzhändler
  • 2 Schmiede
  • 1 Bäcker
  • 3 Tischler
  • 3 Schlachter
  • mehrere weitere Handwerker
  • 2 Zünfte (Tischler und Schuster)

Es lebten zu der Zeit 612 Bürger in Schülp und 112 Bürger in Schülpersiel.

1886 brachte der Kieler Gärtner Hans Diener (1863 - 1943) die ersten Begonien nach Schülp und begründete damit die Zucht von weiteren Blumen wie Tulpenzwiebeln, Narzissen, Gladiolen und Gloxinien. Bis heute haben seine Nachkommen den größten Begonienzuchtbetrieb der Welt daraus entwickelt.

Um 1900 wurde die Eignung des Bodens zur Kultivierung von Kohl erkannt, so daß auch die Kohlzüchtung, neben der Blumenzucht zu einem wirtschaftlichem Schwerpunkt der landwirtschaftlichen Betriebe wurde.

Am 01. April 1934 wurde die Kirchspielslandgemeinde Wesselburen aufgelöst und alle Dorfschaften, -gemeinden und Bauerschaften wurden in selbständige Gemeinden umgewandelt, so entstand die heutige Gemeinde Schülp.

1964 wurde am Seedeich in Neuensiel ein Schöpfwerk errichtet, das die 7250 Hektar der Gemeinden um Schülp herum in die Eider entwässert. Bei hohen Wasserständen der Eider können die Pumpen des Schöpfwerkes bis zu 11.400 Liter Wasser in der Sekunde in den Fluss befördern.


Persönlichkeiten

  • Jacobsen, Hans Joachim (geb. 1797 in Schülp; gest. nach 1862) war ein Schullehrer und Schriftsteller in Heide
  • Matthiessen, Detlef (geb. 14.05.1954 in Schülp), deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

Wirtschaft und Infrastruktur

Aufgrund der leuchtenden und blühenden Blumenfelder wird Schülp auch als "Blumendorf Schülp" bezeichnet. Heute prägen 6 Gärtnereien immer noch das Bild von Schülp, daneben gibt es

  • 2 Zimmereien
  • 1 Sanitärbetrieb

Weithin sichtbar sind die Mühlen der 4 Windparks zur Energiegewinnung und es wird auch in Solar- und Photovoltaik investiert.

Ebenso ist der Tourismus ist ein erheblicher Wirtschaftsfaktor in Schülp geworden.

Die nächsten Einkaufsmöglichkeiten, sowie verschiedene Ärzte und Schule befinden sich im benachbarten Wesselburen.


Nachbargemeinden


Vereine in Schülp

Es gibt eine enge Zusammenarbeit und Kontaktpflege zu den ereinen in den Nachbargemeinden Strübbel und Wesselburenerkoog.


Weblinks


Karten


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …