Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Ram, Gerhardus

Aus Dithmarschen-Wiki

M. Gerhardus Ram

Sein Vater war der Herr Probst Steph. Ram, und die Mutter Frau Margaretha, geborene Spanhacken, aus Itzehoe. Anfangs wurde er 1632 den 2. April Diaconus zu Eddelack , kam hierauf 1634 um Michaelis nach Meldorf, wurde aber 1653 als Pastor zu St.Wilhadi nach Stade berufen, woselbst er auch verstorben. Anno 1632, da er noch Prediger zu Eddelack war, heiratete er Hr. Jo. Fransen, Bürgers und Kaufmanns auch vieljährigen Kirchspiel und Landes-Gevollmächtigen zu Brunsbüttel Tochter Elsabe, mit welcher er 3 Söhne und zwei Töchter gezeugt, davon der älteste M. Stephanus zu Glückstadt Prediger geworden.


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …