Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Nicolaus Boie der Jüngere

Aus Dithmarschen-Wiki

--Ditschie (Diskussion) 09:52, 19. Mai 2017 (CEST)

Nicolaus Boie der Jüngere war ein evangelischer Theologe, Reformator und Kirchenlieddichter.

Persönliche Angaben


Leben

Nicolaus Boie der Jüngere immatrikulierte 1518 an der Universität Wittenberg und wurde während dieser Zeit für die Ideen Martin Luthers begeistert. Zurück in seinem Geburtsort setzte er sich für die Reformation ein und gewann dabei viele Freunde, darunter seinen gleichnamigen Cousin. So wurde er 1523 zum Kirchherrn der Gemeinde berufen und versuchte 1524, Heinrich von Zütphen aus Bremen als evangelischen Prediger zu binden.

Gemeinsam gab er mit Hinrich Dimmerbrock drei volkstümliche Schriften heraus, in denen er die Missbräuche der alten Kirche anklagte und die Obrigkeit aufforderte, diese abzustellen. 1532 war die Reformation durchgesetzt. Als Superintendent berufen, setzte er sich für die Fortführung des lutherischen Glaubens ein, verfasste Schriften und eine Anzahl von Kirchenliedern. 1540 veranlasste er die Gründung der Meldorfer Gelehrtenschule.


Lieder

  • Gebenedeyet sei der Herr, der Godt yn Israel
  • O Christ, wy danken diner güde,
  • Gratias von der entfanginge des hochwerdigen Sacraments des Lyues vde blodes Christi

Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …