Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Nagel, Carsten-Otto

Aus Dithmarschen-Wiki

--Ditschie (Diskussion) 09:06, 15. Okt. 2016 (CEST)

Carsten-Otto Nagel ist ein deutscher Springreiter, Pferdewirtschaftsmeister und Landwirt.

Inhaltsverzeichnis

Persönliche Angaben

  • Geburtsdatum: 23.09.1962 in Marne
  • Carsten-Otto Nagel ist mit der Springreiterin Mylène Diederichsmeier liiert, beide wohnen seit 2010 in Norderstedt-Garstedt. Im Oktober 2015 wurde ihr gemeinsamer Sohn geboren.
  • Carsten-Otto Nagel stammt aus einer Reiterfamilie, sein Cousin ist der ehemalige Springreiter Tjark Nagel, dessen Sohn ist Björn Nagel.

Ausbildung und Beruf

  • Abschluss der Realschule;
  • Lehre in der Landwirtschaft;
  • Ausbildung zum Pferdewirtschaftsmeister mit erfolgreichem Abschluss;
  • 1991 Übernahme der Gestütsleitung des Stall Moorhof in Wedel bei Hamburg.

Reitsport

Carsten-Otto Nagel war 4 Jahre alt, als er durch Vater Dierk mit dem Reiten vertraut gemacht wurde. Mit 6 Jahren bestritt er mit seinem Pony “Whisky” sein erstes Turnier in Friedrichskoog und da der Vater, der selber erfolgreicher Springreiter war, sein großes Talent erkannte, wurde fleißig unter seiner Anleitung trainiert. Der Erfolg blieb nicht aus und somit gewann Carsten-Otto Nagel bereits mit 12 Jahren sein erstes S-Springen mit seinem Pferd “Avus”.

1978 gewann Carsten-Otto Nagel bei der Europameisterschaft in Gijon/Spanien mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille und wurde Fünfter in der Einzelwertung mit seinem Pferd “White Star”. 1983 wurde er Deutscher Meister in Friedrichskoog mit seinem Pferd “Wake Up”.

Zu seinen größten Erfolgen zählen die Siege im Deutschen Spring-Derby in Hamburg 1999 und 2010, der Mannschafts-Titel bei den Europameisterschaften in Hickstead (ebenfalls 1999), die Silbermedaille bei den Europameisterschaften 2009 sowie die Mannschafts-Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften in Lexington 2010. Im Jahr 2000 wurde er mit der Sportplakette des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.

Zwischen beiden Ereignissen des Jahres 1999 wurde er zudem Deutscher Meister der Springreiter. Zuvor war er in Weltcup-Qualifikationen und Großen Preisen erfolgreich. Auch erzielte Carsten-Otto Nagel mit Grand-Prix-Siegen Erfolge, unter anderem in Neumünster und Redefin.

Im Februar 2012 befand er sich auf dem 28. Rang der Springreiter-Weltrangliste.


Pferde

Aktuelle

  • Lex Lugar (* 2000), brauner Oldenburger Hengst, Vater: Lordanos, Muttervater: Landadel
  • Rarität 13 (* 2001), braune Holsteiner Stute, Vater: Carnute, Muttervater: Lord[7]
  • Holiday by Solitour (* 2001, ursprünglicher Name: Consens), Holsteiner Schimmelwallach, Vater: Contendro, Muttervater: Cascavelle.

Ehemalige Turnierpferde

  • Calle Cool (* 1997), dunkelbrauner Holsteiner Wallach, Vater: Concerto II, Muttervater: Landgraf I;
  • Cazaro (* 2000), brauner Holsteiner Wallach, Vater: Chambertin, Muttervater: Athlet Z;
  • Chienos (* 1996), brauner Holsteiner Wallach; Vater: Chamonix, Muttervater: Grandioso;
  • Corradina 2 (* 1998), Holsteiner Schimmelstute, Vater: Corrado I, Muttervater: Sandro, im Juli 2014 aus dem Sport verabschiedet.

Erfolge

Weltreiterspiele

  • 2010: in Lexington: mit Corradina 1. Platz in der Mannschaft,
5. Platz im Einzel

Europameisterschaften

  • 1999: in Hickstead: 1. Platz in der Mannschaft,
20. Platz im Einzel
  • 2009: in Windsor: mit Corradina 3. Platz in der Mannschaft,
2. Platz im Einzel
  • 2011: in Madrid: mit Corradina 1. Platz in der Mannschaft,
2. Platz im Einzel
  • 2013: in Herning: mit Corradina 2. Platz in der Mannschaft,
28. Platz im Einzel

Deutsche Meisterschaften

  • 1999: Verden: Deutscher Meister mit L'Èperon
  • 2003: Gera-Milbitz: 6. Platz mit Elwood
  • 2009: Balve-Wocklum: Bronzemedaille mit Corradina
  • 2011: Balve-Wocklum: 4. Platz mit Corradina
  • 2013: Balve-Wocklum: 2. Platz mit Corradina

Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein

  • 2016: Bad Segeberg: 2. Platz mit Womanizer

Riders Tour

  • 2008: Sieger Gesamtwertung
  • 2013: Sieger Gesamtwertung
  • 2014: 2. Platz Gesamtwertung

Deutschen Spring-Derby

  • 1999: Sieg mit Wienerwirbel
  • 2010: Sieg mit Lex Lugar
  • 2013: 2. Platz mit Lex Lugar
  • 2014: 3. Platz mit Lex Lugar

Weitere Erfolge

  • 2007:
* 1. Platz im Großen Preis CSI 3* in Pforzheim mit Corradina,
* 1. Platz in der 1. Qualifikation zum Deutschen Springderby in Hamburg mit Chienos,
* 1. Platz in der 2. Qualifikation zum Deutschen Springderby in Hamburg mit Calle Cool,
* 2. Platz beim German Master der Springreiter (Stuttgart German Masters, CSI 5*-W) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis (Riders Tour-Wertungsprüfung) in München mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis in Warstein mit Elwood,
* 3. Platz im Großen Preis CSI 3* in Donaueschingen mit Corradina,
* 5. Platz im Großen Preis in Frankfurt am Main (CSI 4*) mit Corradina
  • 2008:
* 2. Platz im Deutschen Springderby mit Calle Cool,
* 3. Platz im Großen Preis von Balve mit Cazaro,
* 2. Platz im Großen Preis von Nörten-Hardenberg (CSI 3*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Aachen (CSIO 5*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Münster (Riders-Tour-Wertungsprüfung, CSI 4*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Paderborn (Riders-Tour-Wertungsprüfung, CSI 4*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Barcelona (CSIO 5*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Oldenburg (CSI 3*) mit Cazaro,
* 2. Platz im Großen Preis von München (Riders-Tour-Wertungsprüfung, CSI 4*) mit Corradina
  • 2009:
* 3. Platz im Großen Preis von Neumünster (CSI 3*) mit Cazaro,
* 2. Platz im Großen Preis von Hamburg (GCT-Wertungsprüfung, CSI 5*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Hachenburg (CSI 3*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Stuttgart (CSI 5*-W) mit Corradina
  • 2010:
* 1. Platz im Großen Preis von St. Gallen (CSI 5*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Rotterdam (CSI 5*) mit Corradina, Vize-Landesmeister Schleswig-Holstein / Hamburg mit Lex Lugar,
* 4. Platz im Großen Preis von Verona (CSI 5*-W) mit Corradina,
* 1. Platz im Großen Preis von Stuttgart (CSI 5*-W) mit Corradina
  • 2011:
* 3. Platz im Großen Preis von La Baule (CSIO 5*) mit Corradina
* 2. Platz im Großen Preis von Rotterdam (CSIO 5*) mit Corradina
* 1. Platz (mit der deutschen Mannschaft) im Nationenpreis von Falsterbo (CSIO 5*) mit Corradina
* 1. Platz im Nationenpreis von Rotterdam (CSIO 5*) mit Corradina,
* 3. Platz im Großen Preis von Odense (CSI 3*) mit Cazaro
  • 2012:
* 2. Platz im Großen Preis von Neustadt/Dosse (CSI 2*) mit Cazaro,
* 1. Platz im 40.000 €-Großen Preis von Sommerstorf mit Corradina,
* 1. Platz im Großen Preis von Dublin (CSIO 5*) mit Corradina,
* 1. Platz im 18.000 €-Großen Preis von Rulle mit Cazaro,
* 3. Platz im Großen Preis von Oslo (CSI 5*-W) mit Cazaro
  • 2013:
Große Preise:
* 1. Platz in Braunschweig (CSI 4*) mit Corradina,
* 2. Platz in Sommerstorf (CSI 2*) mit Holiday by Solitour,
* 3. Platz in von Münster (CSI 3*) mit Corradina,
* 3. Platz in Salzburg (CSI 2* im Rahmen der Amadeus Horse Indoors) mit Ultima
Nationenpreise:
* 2. Platz in Rom (CSIO 5*) mit Corradina
* 1. Platz in Falsterbo (CSIO 5*) mit Corradina
  • 2014:
* 2. Platz im Großen Preis von Neumünster (CSI 3*) mit Holiday by Solitour
  • 2015:
* 3. Platz im Großer Preis von Elmlohe (Springprüfung Klasse S****) mit Holiday by Solitour,
* 1. Platz im Großen Preis von Holstein International (CSI 1* Neumünster) mit Ultima,
* 3. Platz im Großer Preis von München (CSI 3*) mit Holiday by Solitour,
* 4. Platz im Großer Preis von Oldenburg (CSI 2*) mit Holiday by Solitour
  • 2016:
* 3. Platz im Großer Preis von Kiel (CSI 3*) mit Holiday by Solitour

Weblinks


[[Kategorie: Persönlichkeiten}}


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …