Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Hedde, Petrus

Aus Dithmarschen-Wiki

Petrus Hedde

Ditmarsus. Schapstedt im Kirchspiel Alversdorp, ist sein Geburts-Ort, und sein Vater, Hr. Peter Hedde, ist Königl. Kirchspiel-Voigt gewesen. Seine Mutter hat Oetje Margareth, geborene Meßnerin, geheissen. Von diesen Eltern ist er Ao. 1700 den 4. Novembr. zur Welt gekommen. Ao. 1717 begab er sich in die Lateinische Schule zu Meldorff, und zog darauf Ao. 1722 nach Wittenberg. Nach des Wohlseel. Beckers Absterben wurde er Anno 1732 per Majora zum Diacono gewählt, sodann am dritten Pfingst-Tag ordiniret, und am Feste Trinitatis bei seiner Gemeinde introduciret. Anno 1734 den 9. Augusti, als Dom.X post Trinit: ist er von der Gemeinde zum Pastore gewählt, und, nachdem die Königl. Confirmation eingelaufen, den ersten Advent von dem Hrn. Justiz-Rath Eggers und dem Hrn. Probsten Müller eingeführt worden. Gott seegne und erhalte ihn lange!


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …