Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Dallmeier, Uwe

Aus Dithmarschen-Wiki

--Ditschie (Diskussion) 07:10, 13. Jul. 2017 (CEST)

Uwe Dallmeier

Uwe Dallmeier war ein deutscher Bühnen- und Filmschauspieler, der hauptsächlich durch das Fernsehen bekannt wurde. Im norddeutschen Raum galt er als Volksschauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Persönliche Angaben

  • Geburtsdaten: 27.08.1924 in Dithmarschen;
  • Sterbedaten: 19.11.1985 in Westerland auf Sylt

Werdegang

  • Uwe Dallmeier absolvierte zunächst eine Maurerlehre, bevor er ins Schauspielerfach wechselte.
  • In den 1960er Jahren arbeitete er als Sprecher und Schauspieler beim Hessischen Rundfunk für die Sendungen "Frankfurter Schlagerbörse" und "Die Firma Hesselbach".
  • Er trat auch häufig am Ohnsorg-Theater in Hamburg auf.
  • Ab Mitte der 1960er wurde er durch zahlreiche Fernsehauftritte bundesweit bekannt; er hatte mehrfach Rollen in den Fernsehserien "Das Traumschiff", in "Derrick" und "Tatort" (in der Folge "Wat Recht is, mutt Recht blieben" aus dem Jahr 1982 auch einen Auftritt als Kommissar).
  • Große Popularität erlangte er durch seine Mitwirkung in der Fernsehserie um das Küstenmotorschiff "Kümo Henriette".

Wirken

Dallmeier verkörperte vorwiegend volkstümliche Charaktere und „einfache Leute“ (Maurer, Handwerker, Hausmeister etc.) und verlieh diesen häufig durch lethargische Wesenszüge eine komödiantische Note.


Filmografie

  • 1966 – 1967: "Die Firma Hesselbach" (TV Serie)
  • 1970: "Gedenktag" (TV)
  • 1971: "Tatort": "Frankfurter Gold" (TV)
  • 1971: "Viola und Sebastian"
  • 1972–1976: "Abramakabra" (TV-Serie)
  • 1972: "Einmal im Leben – Geschichte eines Eigenheims" (TV)
  • 1972: "Tatort": "Ein ganz gewöhnlicher Mord" (TV)
  • 1973: "Tatort": "Jagdrevier" (TV)
  • 1973: "Der Lord von Barmbeck"
  • 1974: "Tatort": "Nachtfrost" (TV)
  • 1974: "Bismarck von hinten oder Wir schließen nie"
  • 1974: "John Glückstadt"
  • 1975: "Der Kommissar": "Die Kusine" (TV)
  • 1975: "Die Stadt im Tal"
  • 1975: "Wenn der Hahn kräht" (Ohnsorg Theater, Knecht)
  • 1976: "Tatort": "… und dann ist Zahltag" (TV)
  • 1976: "Notarztwagen 7" (TV-Serie)
  • 1976: "Alle Jahre wieder – Die Familie Semmeling"
  • 1977: "Neues aus Uhlenbusch" (TV-Serie)
  • 1977: "Derrick" – "Offene Rechnung"
  • 1978: "Onkel Bräsig" (TV-Serie)
  • 1978: "Moritz, lieber Moritz"
  • 1978: "Derrick" – "Die verlorenen Sekunden"
  • 1978: "Polizeiinspektion 1" – "Der Skiausflug"
  • 1979 – 1982: "Kümo Henriette" (TV-Serie)
  • 1980: "Polizeiinspektion 1" – "Feueralarm"
  • 1980: "Tatort": "Der Zeuge" (TV)
  • 1981: "Kudenow oder An fremden Wassern weinen"
  • 1981: "Landluft" (TV)
  • 1982: "Tatort": "Wat Recht is, mutt Recht blieben" (TV)
  • 1983: "Der Raub der Sabinerinnen" (TV)
  • 1983: "Laß das – ich haß’ das" (Film)
  • 1984: "Der Fall Bachmeier – Keine Zeit für Tränen"
  • 1985: "Die Schwarzwaldklinik" – "Sterbehilfe" (TV)

Theater (Auswahl)

  • 1966: "Der Herr Ornifle oder Der entzürnte Himmel" (Kleines Theater im Zoo, Frankfurt am Main)

Schallplatten (Auswahl)

  • 1967: "Im Wunderland der Triebe – Der tönende Sex-Report" (mit Andrea Rau)
  • 1968: "Dienst am Kunden" – Eine satirische Betrachtung von Lore Lorenz und Uwe Dallmeier

Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …