Dithmarschen-Wiki

Druckversion | Impressum | Datenschutz

Biester, Henricus

Aus Dithmarschen-Wiki

Henricus Biester

Sein Vater, Hr. Johannes Biester, ist 9 Jahre zur Burg, und in die 37 Jahre zu Hamburg an der St. Michaelis-Kirchen Prediger gewesen. Seine Mutter war Anna Dohmrichs, eines Bürgers und Kornhändlers in Wilster Tochter. Er ist 1628 geboren. Nachdem er zu Straßburg studirte, wurde er 1653 zu Meldorf Prediger, und starb zum größten Leidwesen der Gemeine und der Seinigen 1677 den 12. Nov., worauf er den 21 dito begraben wurde. Im Ehestande hat er gelebet mit Hr. Matthies Bojen, Königl. Kirchspiels-Voigts zu Brunsbüttel, Tochter Beata, die lange nach ihm erstlich 1693 den 5. Jan. den Welt aller Welt gegangen. Er hat drei Töchter hinterlassen; Anna Margaretha ward an Hrn. M. Mart. Vossium Pastor in Meldorf, Elisabethan Hrn. Gansenberg, Chirurg in Hamburg und Beata an Hrn. Joh. Petersen, Pastor in Marne, vereheligt.


Finden

Durchsuchen
Startseite
Vorwort
Gruppe bei Facebook
Alle Artikel
Aktuelle Ereignisse
Letzte Änderungen
Zufällige Seite
Erste Schritte
Support
Bearbeiten
Quelltext anzeigen
Bearbeitungshilfe
Seitenoptionen
Diese Seite diskutieren
Neuer Abschnitt
Druckversion
Kontext
Versionen
Links auf diese Seite
Änderungen an verlinkten Seiten
Meine Seiten
Anmelden / Benutzerkonto anlegen
Spezialseiten
Neue Seiten
Dateiliste
Statistik
Mehr …